Mevoya logo
Startseite / Veranstaltungen / Österreich / Donauinselfest in Wien

Donauinselfest in Wien

September 17, 2022

 - 

September 19, 2022

Donauinselfest in WienDonauinselfest in Wien

Rund 3 Millionen Menschen besuchen jährlich dieses gewaltige mehrtägige Festival in Wien. Seit 1984 treten hier viele weltbekannte Stars wie Scorpions, Falco, Bonnie Tyler, Bloodhound Gang, Master Blaster, Extremschrammeln, Amy Macdonald, Train, Söhne Mannheims, Simple Minds und viele mehr auf. Und es ist gut zu wissen, dass das größte Open-Air-Musikfestival der Welt kostenlos ist.

Alles in allem ist das Donauinselfest drei Tage lang exzellente Musik, die auf einer Länge von 4,5 km auf 11 Open-Air-Bühnen dargeboten wird. Die Hauptbühne ist den Headlinern gewidmet, die anderen bieten spezielle Genres wie elektronische Tanzmusik, Rap, Metal, Pop-Dance-Musik und traditionelle Wiener Acts. So haben Sie die einmalige Chance, Auftritte der Wiener Sängerknaben (500 Jahre altes Chor [Als Amazon-Partner verdient mevoya.de bei an qualifizierten Verkäufen. Die preise sind unverändert]), deutscher Volksmusik und der 80er-Jahre-Legende Falco zu erleben. Das Gesamtprogramm umfasst fast 2.000 Acts und 600 Stunden Live-Musik.

Neben der Musik gibt es auch Sport und Unterhaltung für Kinder. Auch ein besonderes Feuerwerk ist traditionell der Höhepunkt des Festivals. Hungrig werden Sie auch nicht sein, denn das Menü zielt darauf ab, die Bedürfnisse der anspruchsvollsten Gaumen zu erfüllen. Die Essensstände bieten eine große Auswahl an nationaler und alternativer Küche. Sie werden thailändische, griechische, italienische, indische, vegetarische und österreichische Küche sehen.

Erfahren Sie mehr über die Donauinselfest in Wien

Hier sind die Schritte zur Planung Ihrer Reise

1. Besuchen Sie die offizielle Website und überprüfen Sie die Verfügbarkeit der Veranstaltung, die Preise und die Bestimmungen

2. Im Folgenden finden Sie Unterkünfte in Wien die während der Veranstaltung zur Verfügung stehen. ⤵︎

2.1. Wählen Sie das beste Hotelzimmer.

2.2. Die Suche wird für einen Gast und die gesamte Dauer der Veranstaltung durchgeführt. Klicken Sie auf die Schaltflächen 'Filter', 'Gäste' und 'Termine', um die Suche zu ändern.

🏨 Wenn Sie auf den Button 'Filter' klicken, können Sie feststellen, ob Sie nach Hotels oder Ferienwohnungen suchen. Filtern Sie die Ergebnisse nach Sternen, Bewertungen und Budget.

👨‍👩‍👧‍👦 Wenn Sie auf den Button 'Gäste' klicken, können Sie die Anzahl der Gäste (Erwachsene und Kinder) und die Anzahl der Zimmer, die Sie buchen möchten, angeben.

📆 Sie können auch das Datum Ihres Aufenthalts ändern.

2.3. Sparen Sie mehr Geld! Einige Hotelzimmer werden von mehreren Hotelbuchungsportalen angeboten. Sie sehen sie in den Details des Hotelzimmers, wenn Sie die Maus über das Zimmerangebot halten. Ob Booking.com, Expedia, Trivago, Opodo oder andere Anbieter, wählen Sie den besten Preisanbieter für das Zimmer im gewählten Zeitraum aus.

2.4. Wenn in der Nähe des Veranstaltungsortes keine Hotelzimmer verfügbar sind, können Sie herauszoomen oder nach Stadtnamen suchen. Wenn Sie ein bestimmtes Hotel im Auge haben, können Sie sogar nach dem bestimmten Hotelnamen suchen.

2.5. Bonus-Tipp: Suchen Sie nach Entdeckungen. Vielleicht finden Sie tolle Touren und Aktivitäten!

2.6. Pro-Tipp: Die Karte der Erlebnisse kann Ihnen helfen, die Hotels mit der besten Lage in der Umgebung zu finden.

3. Prüfen Sie die Anreisemöglichkeiten zum Veranstaltungsort ⤵︎

Die Flugangebote anzeigen

4. Wenn alles in Ordnung ist, können Sie alle Tickets kaufen

WienWien

Wien

Wien ist die Bundeshauptstadt, größte Stadt und eines von neun Bundesländern Österreichs. Heute ist es die zweitgrößte deutschsprachige Stadt nach Berlin. Wien ist Sitz vieler wichtiger internationaler Organisationen. Im Jahr 2001 wurde das Stadtzentrum von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Im Juli 2017 wurde es in die Liste des gefährdeten Welterbes aufgenommen. Darüber hinaus ist Wien aufgrund seines musikalischen Erbes als "Stadt der Musik" bekannt, da viele berühmte klassische Musiker wie Beethoven und Mozart Wien ihr Zuhause nannten. Die Wurzeln Wiens liegen in frühen keltischen und römischen Siedlungen, die sich in eine mittelalterliche und barocke Stadt verwandelten. Es ist bekannt dafür, dass es eine Schlüsselrolle als führendes europäisches Musikzentrum spielte, vom Zeitalter des Wiener Klassizismus bis zum frühen Teil des 20. Das historische Zentrum Wiens ist reich an architektonischen Ensembles, darunter barocke Paläste und Gärten und die Ringstraße aus dem späten 19. Jahrhundert, die von großen Gebäuden, Denkmälern und Parks gesäumt ist.

Zu den Grünflächen zählen der Laaer-Berg (einschließlich des böhmischen Praters) und die Ausläufer des Wienerwaldes, der bis in die Außenbezirke der Stadt reicht. Kleine Parks, von den Wienern Beserlparks genannt, gibt es überall in den innerstädtischen Bereichen.

WienWien

Wien

Viele der Wiener Parks beinhalten Denkmäler, wie der Stadtpark mit der Statue von Johann Strauß II. und der Garten des Barockschlosses, in dem der Staatsvertrag unterzeichnet wurde. Der wichtigste Park Wiens ist der Prater, in dem sich das Riesenrad und die Kugelmugel befinden. Im kaiserlichen Schönbrunn befindet sich ein Park aus dem 18. Jahrhundert mit dem ältesten Tiergarten der Welt, der 1752 gegründet wurde. Die Donauinsel, Teil des Wiener Hochwasserschutzes, ist eine 21,1 km lange künstliche Insel zwischen der Donau und der Neuen Donau, die der Freizeitgestaltung dient.

Bemerkenswerte Musiker, die in Wien geboren wurden, sind Louie Austen, Alban Berg, Falco, Fritz Kreisler, Joseph Lanner, Arnold Schönberg, Franz Schubert, Johann Strauss I, Johann Strauss II, Anton Webern und Joe Zawinul.

Berühmte Musiker, die aus anderen Teilen Österreichs und Deutschlands zum Arbeiten hierher kamen, waren Johann Joseph Fux, Joseph Haydn, Wolfgang Amadeus Mozart, Ludwig van Beethoven, Ferdinand Ries, Johann Sedlatzek, Antonio Salieri, Carl Czerny, Johann Nepomuk Hummel, Franz Liszt, Franz von Suppé, Anton Bruckner, Johannes Brahms, Gustav Mahler und Rainhard Fendrich.

Zu den Schriftstellern, die in Wien lebten und arbeiteten, gehören Franz Kafka, Arthur Schnitzler, Elias Canetti, Ingeborg Bachmann, Robert Musil, Karl Kraus, Ernst von Feuchtersleben, Thomas Bernhard und Elfriede Jelinek. Zu den namhaften Schriftstellern aus Wien zählen Karl Leopold von Möller und Stefan Zweig.

Andere Veranstaltungen für Sie

youtubepinterest
© 2020-2022 Alle Rechte vorbehalten.

Unsere newsletter abonnieren

Wir senden Ihnen exklusive Angebote, Reisetipps und frische Ideen, wohin Sie reisen können, um das Beste aus den Feiertagen und Wochenenden herauszuholen

❤️ Hergestellt mit modernblogging.net